Wie Sie Ihr eigenes Haus in Fertigbauweise bauen

Der Bau eines eigenen Hauses erfordert eine gründliche Planung und ein gutes Verständnis der verschiedenen Bauphasen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr Haus in Fertigbauweise zu errichten, vereinfachen Sie die Logistik in hohem Maße, da der größte Teil der Bauarbeiten in einem hochindustrialisierten Verfahren durchgeführt wird.

Der gesamte Hausbauprozess kann je nach Standort und Art des Projekts etwas anders aussehen, aber alle Fertighäuser folgen einer allgemeinen Leitlinie. Wenn Sie diese Vorgehensweise verstehen, wissen Sie, was in jeder Phase erforderlich ist, und sind in der Lage, die Entscheidungen zu treffen, die für Ihr Projekt von Vorteil sind, ohne sich von dem Prozess überfordert zu fühlen.

Legen Sie zunächst Ihre Prioritäten fest, um das beste Modell oder den besten Hersteller von Fertighäusern zu ermitteln

Eine der wichtigsten Entscheidungen, die beim Bau eines eigenen Hauses in Fertigbauweise getroffen werden müssen, ist die Wahl des richtigen Herstellers. Angesichts der Industrialisierung der Fertigbauweise sind die Hersteller in der Regel sehr spezialisiert, was die Vielfalt der angebotenen Möglichkeiten einschränkt.

Daher ist die Wahl des richtigen Herstellers für Ihr Bauprojekt von entscheidender Bedeutung. Nehmen Sie sich daher etwas Zeit, um Ihre Prioritäten festzulegen.

  • Entscheiden Sie, ob Sie ein vorgefertigtes Haus oder eines nach Maß bevorzugen: Wenn Sie sich wohler fühlen, wenn Sie Ihr Traumhaus aus einem Katalog auswählen, in dem die verschiedenen verfügbaren Modelle aufgeführt sind, beginnt Ihr Prozess mit der Auswahl des am besten geeigneten Fertighauses. Wenn Sie es jedoch vorziehen, Ihr Haus von Grund auf zu bauen, müssen Sie sich zunächst für einen Hersteller entscheiden.
  • Legen Sie fest, wie viel Platz Sie benötigen: Die Anzahl der im Haus lebenden Personen oder die Aktivitäten, die im Haus stattfinden, sind einige der wichtigsten zu berücksichtigenden Aspekte. Definieren Sie die Anzahl der Zimmer und Bäder, die Sie für Ihren Haushalt benötigen, um entweder die richtigen vorgefertigten Modelle zu finden oder um zu wissen, wie groß Ihr frei geplantes Haus sein sollte.
  • Definieren Sie, welche Art von Haus Sie benötigen: Fertighäuser gibt es in verschiedenen Formen, Größen und Stilen; einige sehen aus wie herkömmliche Häuser, andere sind kleinere, nicht für einen festen Standort gebaute Wohnhäuser auf Rädern. Finden Sie heraus, welche Art von Haus für Sie am besten geeignet ist, das richtet sich nach Ihrem Lebensstil. Wenden Sie sich auch an die örtliche Baubehörde, um zu erfahren, welche Art von Bauwerk auf Ihrem Grundstück errichtet werden kann und welche Bauvorschriften Sie einhalten müssen.
  • Legen Sie Ihr Budget fest: Es ist wichtig, dass Sie im Vorfeld Ihre finanziellen Möglichkeiten festlegen und Ihr Budget begrenzen, um zusätzlichen Stress oder Verzögerungen in der Zukunft zu vermeiden. Die Kontaktaufnahme mit einem Geldverleiher kann zu diesem Zeitpunkt sehr hilfreich sein, um zu wissen, wie viel Geld Ihnen zur Verfügung steht. Wenn Sie ein bestimmtes Budget im Auge haben, suchen Sie nach Modellen oder Herstellern, deren Baukosten in Ihrer Preisklasse liegen.

Wenn Sie Ihre Wünsche und Möglichkeiten genau kennen, können Sie den richtigen Hersteller wählen, der entweder ein vorgefertigtes Modell baut oder Ihr Haus von Grund auf neu entwirft. Werkzeuge wie die von Spassio bereitgestellte Suchfunktion sind ein guter Ausgangspunkt.

1. Besorgen Sie sich eine Landvermessung, um den besten Entwurfsansatz festzulegen

Es ist üblich, dass die Hersteller vor dem Entwurf eine Machbarkeitsstudie anbieten, um festzustellen, welche Art von Haus sie auf Ihrem Grundstück bauen können. Um den besten Weg für die Planung des Hauses zu finden und unerwartete Unannehmlichkeiten während der Lieferung und Montage zu vermeiden, werden häufig Bodenuntersuchungen, Zufahrtsstudien oder sogar bioklimatische Analysen durchgeführt.

Neben diesen technischen Aspekten sollten Sie sich auch ein persönliches Bild von Ihrem Baugrundstück machen. Definieren Sie Punkte, die Sie in Ihrem Entwurf berücksichtigen möchten. Der Entwurfsprozess läuft auf unterschiedliche Weise ab, je nachdem, ob Sie von einem vorgefertigten Modell oder einem Fertighaus nach Maß ausgehen.

2. Entwerfen Sie Ihr Traumhaus

So bauen Sie Ihr eigenes Haus in Fertigteilbauweise
NordCabin

Dieser Entwurfsprozess sieht etwas anders aus, je nachdem, ob Sie von einem vorgefertigten Modell oder einem maßgeschneiderten Fertighaus ausgehen. Wenn Sie sich für einen bereits entworfenen Grundriss entschieden haben, gehen Sie in dieser Phase die verschiedenen, vom Hersteller angebotenen Optionen durch, um zu entscheiden, welche für Sie am besten geeignet sind.

Anhand der bei der Vermessung des Grundstücks gewonnenen Informationen wird der Hersteller Ihnen den geeignetsten Standort und die beste Ausrichtung des Hauses sowie die für Ihr Projekt am besten geeigneten Fundamente empfehlen.

Wenn Sie sich entschieden haben, Ihr Haus von Grund auf neu zu entwerfen, arbeiten Sie in dieser Phase mit dem Architektenteam des von Ihnen gewählten Herstellers bei der Festlegung der Baupläne zusammen. Sie entscheiden sorgfältig über jedes Detail Ihres Hauses, von der Form und Größe bis hin zu den verwendeten Baumaterialien.

Nutzen Sie die Freiheit, die Sie haben, um ein Haus bauen zu lassen, das Ihnen das Leben erleichtert. Stellen Sie Ihre häufigsten häuslichen Szenen nach, um die optimale Größe der einzelnen Bereiche oder den erforderlichen Sichtschutz zu ermitteln.

3. Bestellen Sie Ihr Haus vor und bereiten Sie sich auf den Baubeginn vor

Sobald alle Konstruktionsdetails feststehen, bereitet der Hersteller einen Vertrag vor, der alle Konstruktionsdetails, Lieferfristen und Garantiebestimmungen enthält. Mit der Unterzeichnung dieses Dokuments werden Sie aufgefordert, eine Anzahlung von 10 % bis 50 % zu leisten, damit der Hersteller mit den Bauarbeiten außerhalb der Baustelle beginnen kann.

Wenn Sie eine Finanzierung benötigen, kann Ihnen Ihr Fertighausunternehmen höchstwahrscheinlich helfen, indem es Ihnen Informationen über die am besten geeigneten Banken liefert oder sogar selbst eine Finanzierung anbietet, wie es Nomad Container oder Vmodul tut.

Um mit den Bauarbeiten auf der Baustelle beginnen zu können, benötigen Sie höchstwahrscheinlich eine Baugenehmigung, da die meisten europäischen Länder und auch das Vereinigte Königreich dieses Verfahren vorschreiben. Einige Hersteller von Fertighäusern bieten diese Dienstleistungen an, aber in den meisten Fällen muss der Bauherr diesen Prozess selbst in die Hand nehmen.

Die Anforderungen sind je nach Standort unterschiedlich, aber in einigen Ländern wie Spanien benötigen Sie die Unterschrift eines zertifizierten örtlichen Architekten [1]. Wenn Sie in Spanien ein Haus mit einem internationalen Hersteller bauen, müssen Sie möglicherweise einen Architekten beauftragen, um den Hausentwurf zu validieren und die Genehmigungen einzuholen.

4. Bereiten Sie das Baugrundstück vor und bringen Sie die Fundamente an

Einer der größten Vorteile des Baus eines Hauses in Fertigbauweise ist, dass der größte Teil des Bauprozesses außerhalb der Baustelle in einer fabrikähnlichen Umgebung stattfindet. So kann die Grundstücksvorbereitung gleichzeitig mit der Herstellung des Hauses erfolgen, was eine enorme Zeitersparnis bedeutet.

Um das Fertighaus zu erhalten, muss das Grundstück je nach Art des Fertighauses und seiner spezifischen Gestaltung vorbereitet werden.

Die Vorbereitung des Geländes erfordert eine Nivellierung des Geländes und in den meisten Fällen auch den Bau von Fundamenten. Einige Hersteller sind in der Lage, diese Dienstleistungen zu erbringen, aber in den meisten Fällen müssen zusätzliche Fachleute wie ein Bauunternehmer und ein Projektkoordinator eingestellt werden.

Wählen Sie in diesem Fall einen Fachmann vor Ort, der den Prozess genau überwacht und eventuelle bauliche Probleme so schnell wie möglich behebt, um zusätzliche Kosten und Komplikationen zu vermeiden.

5. Lieferung und Montage des Fertighauses

Sobald die Herstellung des Hauses abgeschlossen ist, wird das Fertighaus geliefert und auf dem zuvor vorbereiteten Grundstück aufgebaut. Die Größe und Form des hergestellten Produkts variiert von einem Fertighaustyp zum anderen.

So baut ein Hersteller von Cabins das gesamte Haus in einem Stück und schlüsselfertig, während ein Hersteller von Paneelen zweidimensionale Systeme konstruiert, die vor Ort montiert werden müssen.

In den meisten Fällen übernimmt derselbe Hersteller die Anlieferung der vorgefertigten Einheiten, in der Regel per Lkw, und stellt sie mit einem Kran auf dem Grundstück auf oder baut sie zusammen. Um ein voll funktionsfähiges Haus zu erhalten, müssen einige zusätzliche Arbeiten, wie z. B. der Anschluss an die Hauptversorgungsleitungen, abgeschlossen werden.

Je nach Vertrag mit dem Hersteller können diese Arbeiten von demselben Bauteam ausgeführt werden, das auch das Haus aufbaut, häufig werden sie aber auch vom örtlichen Bauunternehmen übernommen.

Abschluss des Bauprozesses bis zum Einzug in Ihr neues Haus

Jetzt, wo Ihr Haus zusammengebaut und funktionsfähig ist, ist es an der Zeit, das Haus für den Einzugstag vorzubereiten. Sie können damit beginnen, die Innenräume nach Ihren Vorstellungen einzurichten und auch die Garten- und Landschaftsgestaltung zu übernehmen, um das Haus so zu gestalten, wie Sie es sich vorgestellt haben.

In einigen europäischen Ländern sowie im Vereinigten Königreich kann jedoch ein letzter Schritt erforderlich sein, z. B. eine Nutzungsbescheinigung. Um diese Genehmigung zu erhalten, wird das neu errichtete Haus von einem zugelassenen Vertreter besichtigt, der die Sicherheit des Gebäudes überprüfen muss. Abgesehen von der rechtlichen Prüfung ist es wichtig, dass Sie das Haus auch besichtigen, um sich zu vergewissern, dass alles gut funktioniert und dass alle Details wie im Vertrag vereinbart gebaut wurden.

Referenzen:

[1]Alles, was Sie vor dem Kauf eines Fertighauses in Spanien wissen müssen Pacheco & Asociados https://www.spanisharchitect.info/2017/08/24/everything-you-need-to-know-before-buying-a-prefabricated-house-in-spain/

Kontakt

Compare listings

Vergleichen