Bau eines Nebengebäudes im Garten

Im Vereinigten Königreich ist der Bau eines Nebengebäudes im Garten durchaus üblich, und wenn Sie ein ausreichend großes Grundstück besitzen, können Sie es höchstwahrscheinlich aufstocken. Diese Art von Konstruktionen wird manchmal sogar von der britischen Regierung gefördert. Die für den Bau eines Nebengebäudes erforderlichen rechtlichen Verfahren sind jedoch manchmal verwirrend und widersprüchlich. Der Grund dafür ist einfach: Es gibt verschiedene Gebäudetypen, die als Gartenhaus genutzt werden können, und jeder von ihnen hat andere Anforderungen.

Typ des Nebengebäudes Braucht es eine Baugenehmigung?
Traditionell gebaute Einliegerwohnung Ja
Vorgefertigte Cabin als Einliegerwohnung Ja
Fertighaus auf Rädern als Einliegerwohnung Nein, aber sie muss genehmigt werden.
Gartenhaus, Lager oder Garage Nein

Die Kenntnis der Planungsanforderungen für die einzelnen Gebäudetypen kann bei der Auswahl eines Nebengebäudes von großer Hilfe sein. Dennoch sollte die Wahl des Gebäudetyps nicht allein von den Anforderungen der Baugenehmigung abhängig gemacht werden.

Was ist ein Gartenhäuschen?

Ein Gartenanbau ist ein zusätzlicher Raum zu Ihrem ursprünglichen Haus, der in der Regel als kleiner Bau auf Ihrem Grundstück errichtet wird und an Ihr Haupthaus angebaut oder von diesem getrennt werden kann. Diese Art von Hausanbau entstand als Lösung, um älteren Familienmitgliedern ein unabhängiges Leben zu ermöglichen, was dieser Konstruktion den volkstümlichen Namen “ Einliegerwohnung“ einbrachte. Trotz ihrer anerkannten Bezeichnung sind Gartenhäuser sehr vielseitig und können für mehrere Zwecke genutzt werden.

Benötigen Sie eine Baugenehmigung für den Bau eines Nebengebäudes?

Es herrscht große Verwirrung darüber, ob für den Bau eines Gartenhauses eine Baugenehmigung erforderlich ist. In den meisten Fällen ist dies zwar der Fall, aber die Antwort kann je nach Art des gewählten Gebäudes und dem Zweck des Raums variieren.

Traditionell gebautes Gartenhäuschen

Traditionell errichtete Einliegerwohnungen können aus verschiedenen Materialien bestehen und unterschiedliche Abmessungen und Grundrisse haben. Dieser Bau wird jedoch immer vor Ort errichtet und dient in erster Linie dazu, zusätzlichen Wohnraum zu schaffen. Sie umfasst daher in der Regel ein Schlafzimmer, ein Badezimmer und eine Küche sowie die notwendigen Elemente wie Türen und mindestens ein Fenster.

Außerdem gehören dazu oft auch alle für eine komfortable Umgebung notwendigen Einrichtungen wie Strom-, Wasser- und Heizungsanlagen. Diese Angebote können jedoch je nach Bedarf von einem Projekt zum anderen variieren. Unabhängig von der Wahl des Designs ist für die Errichtung einer traditionell gebauten Einliegerwohnung jedoch immer eine Baugenehmigung erforderlich.

Vorgefertigte Cabin als Gartenanbau

Vorgefertigte Cabin sind kleine Wohnungen mit einem Schlafzimmer oder einem Dachboden, die in der Regel über ein Bad und eine Küche verfügen, was den üblichen Grundriss einer Einliegerwohnung perfekt definiert. Genau wie traditionell errichtete Nebengebäude bieten Vorgefertigte Cabin alle erforderlichen Elemente, um einen komfortablen Innenraum zu schaffen.

Sie werden in einer fabrikähnlichen Umgebung gebaut, an das Grundstück geliefert und auf Fundamenten installiert, so dass eine Struktur entsteht, die so solide ist, als wäre sie traditionell gebaut. Die Vorfertigung beschleunigt den Bau erheblich, obwohl die meisten Vorschriften für herkömmliche Häuser eingehalten werden müssen und eine Baugenehmigung für die Errichtung eines Nebengebäudes erforderlich ist.

Fertighaus auf Rädern als Gartenhäuschen

Fertighäuser auf Rädern, die gewöhnlich als Tiny Homes bezeichnet werden, sind in der Regel von der Baugenehmigung ausgenommen. Fertighäuser auf Rädern benötigen oft keine Baugenehmigung, da sie dem Wohnwagengesetz entsprechen könnten. Auch wenn diese Option sehr attraktiv erscheinen mag, sollte die Entscheidung für ein kleines Haus als Nebengebäude nicht nur auf der Möglichkeit beruhen, Baugenehmigungen zu vermeiden, sondern auch auf den Möglichkeiten, die uns diese Art von Gebäude bietet. Beachten Sie, dass für den Bau eines Nebengebäudes nach dem Wohnwagengesetz immer noch eine Genehmigung der Baubehörde erforderlich ist, die verweigert werden könnte.

Gartenhaus, Lager oder Garage

Im Vereinigten Königreich ist es möglich, einige Renovierungs- und Erweiterungsarbeiten im Rahmen der so genannten „Permitted Development Rights“ durchzuführen. Damit sind Sie von der Notwendigkeit einer Baugenehmigung befreit, aber Gartenanbauten kommen nur selten dafür in Frage. Es sei denn, dieses Nebengebäude soll nicht bewohnt werden, sondern als Lagerraum, Garage oder Gartenhaus dienen [1]. Wenn das Gartenhaus nicht zu Wohnzwecken genutzt wird, brauchen Sie möglicherweise keinen Bauantrag zu stellen.

Wie hoch sind die Kosten für den Bau eines Nebengebäudes?

Der Preis für ein traditionell gebautes Gartenhaus mit einem Schlafzimmer (einschließlich Küche und Bad) liegt in der Regel zwischen £80.000 und £100.000 [2]. Dieser Preis kann jedoch stark reduziert werden, wenn man sich stattdessen für eine vorgefertigte Cabin entscheidet, denn die Baukosten für eine vorgefertigte Cabin beginnen bei 13.000 £ [3][4]. Trotz des anfänglichen Baupreises sollten bei den Gesamtkosten für den Bau eines Gartenhauses auch die verschiedenen Steuern berücksichtigt werden, die möglicherweise zu zahlen sind.

Zahlen Sie im Vereinigten Königreich Council Tax für ein Nebengebäude?

Beim Bau eines Gartenhauses sollten Sie die zusätzlichen Kosten für die Gemeindesteuer berücksichtigen. Jedes Gebäude, das als Wohnhaus gebaut wird, muss diese Steuer zahlen, und ein Nebengebäude bildet da keine Ausnahme. Es gibt jedoch einige Umstände, unter denen Ermäßigungen oder sogar Befreiungen möglich sind.

Sie zahlen den vollen Betrag der Gemeindesteuer für Ihr Nebengebäude, es sei denn, es handelt sich um ein Nebengebäude:

  • Der Zweck des Nebengebäudes ist die familiäre Altenpflege.
  • Sie wird von behinderten Angehörigen bewohnt.
  • Die im Nebengebäude lebenden Angehörigen sind geistig behindert.
  • Wenn die einzigen Personen, die im Nebengebäude leben, unter 18 Jahre alt sind.

Einige dieser Ermäßigungen werden von der britischen Regierung gefördert, die Ermäßigungen von bis zu 50 % auf die Rechnungen der Gemeindesteuern gewährt. Der Hauptzweck dieser Ermäßigungen besteht darin, sowohl jüngeren als auch älteren Bürgern Unterstützungsdienste anzubieten, indem der Aufbau eines eigenen Raums innerhalb der Grenzen des Familienbesitzes gefördert wird [5].

Welche Art von Nebengebäude sollten Sie wählen?

Bau eines Nebengebäudes im Garten
Das Nordic Prefab Cabin Modell ist ein wunderschönes 30qm großes Gartenhaus

Die Wahl eines Anbaus, für den keine Baugenehmigung erforderlich ist, mag verlockend klingen. Wenn Sie jedoch, wie die meisten, einen dauerhaften kleinen Bau suchen, der trotz seiner Größe alle notwendigen Merkmale für eine hochwertige, eigenständige Unterkunft bietet, können Sie sich vielleicht nicht für ein genehmigungsfreies Nebengebäude entscheiden.

Lassen Sie sich dennoch nicht entmutigen, denn es gibt einen einfachen Weg. Wenn Sie sich für eine vorgefertigte Cabin entscheiden, erhalten Sie alle Vorteile einer traditionellen Einliegerwohnung, ohne die Schwierigkeiten eines komplizierten Verfahrens und zu geringeren Kosten. Da Cabins eine Art von Fertighäusern sind, die häufig als Gartenhaus gekauft werden, sind die Hersteller von Fertighäusern sehr gut damit vertraut. Der Architekt des Unternehmens entwirft sie daher so, dass sie den erforderlichen baurechtlichen Anforderungen entsprechen, und oft kümmert sich derselbe Hersteller um das Baugenehmigungsverfahren, was Ihnen Zeit und Stress erspart.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich ein Nebengebäude während meines Urlaubs vermieten?

Die Vermietung dieses zusätzlichen Wohnraums ist eine gute Möglichkeit, einen Teil der anfänglichen Investitionen zurückzugewinnen. Da es sich bei den Gartenhäusern um eigenständige Einheiten mit eigenem Eingang handelt, ist die Vermietung ziemlich sicher und ermöglicht es Ihnen, Ihren persönlichen Raum privat zu halten.

Müssen Sie für ein Nebengebäude Stempelsteuer zahlen?

Für den Bau eines Gartenhauses fällt keine Stempelsteuer an. Bei dieser Steuer handelt es sich um eine einmalige Zahlung im Zusammenhang mit dem Erwerb einer neuen Immobilie, und da beim Bau eines Nebengebäudes kein Eigentum übertragen wird, entfällt diese Steuer.

Kann ein Nebengebäude als Mehrfamilienhaus anerkannt werden?

Da die Ermäßigung für Mehrfamilienhäuser eine Ermäßigung der Stempelsteuer ist und der Bau eines Gartenhauses von dieser Steuer befreit ist, ist es nicht notwendig, sie in Anspruch zu nehmen.

Referenzen:
[1](2019, September) Erlaubte Erschließungsrechte für Hausbesitzer (Technische Leitlinien) Ministerium für Wohnungswesen, Gemeinden und Kommunalverwaltung
[2]Emma M. (2022, 31. August) Kosten der EinliegerwohnungHow https://www.homehow.co.uk/costs/granny-annexe
[3]Living Box Cabin One
[4]Nidus Dove Cabin One
[5]Hopkins, K. & das Ministerium für Wohnungswesen, Gemeinden und Kommunalverwaltung (2015, 25. März) Tausende von Einliegerwohnungen profitieren von der Senkung der Gemeindesteuer Government UK

Sharing is caring!

Compare listings

Vergleichen